Parabelanpassung mit Geogebra motivieren

GeoGebra-LogoÜber GeoGebra kann ich ja nur Positives sagen, und seit es die offizielle Materialsammlung GeoGebraTube gibt, werden dort immer schneller immer mehr brauchbare Materialien angeboten. Ein bisschen nacharbeiten muss man zwar bei fast jedem GeoGebra-Arbeitsblatt, und sei es auch nur die Übersetzung von Beschriftungen ins Deutsche oder die Anpassung von Bezeichnungen an den eigenen Unterricht.

Als ich heute meine GeoGebra-Arbeitsblätter neu sortiert habe, ist mir aufgefallen, dass ich GeoGebra in der Mittelstufe viel öfter in der Analysis als in der Geometrie einsetze.

Regelmäßig setze ich etwa folgendes Arbeitsblatt zur Parabelanpassung ein:

Sofern man das Foto nicht symmetrisch zur y-Achse einfügt, ist es gar nicht so leicht, die richtigen Einstellungen der Schieberegler zu finden, damit der Funktionsgraph mit dem Brückenbogen übereinstimmt. (Außerdem habe ich die Parabelgleichung in der Normalform angegeben, weil der Einfluss der Parameter a, b und c für die Schüler hier viel schwieriger zu interpretieren ist als bei der Scheitelpunktsform.)

Die Brückenfotos stelle ich übrigens selbst zur Verfügung, weil man bei der Google-Bildersuche doch eher auf cosh-förmige Brücken stößt, was ich aber in der Mittelstufe nicht thematisieren möchte.

Jedenfalls kommen die Schüler schnell darauf, dass die Parameteranpassung von Hand viel länger dauert (und nicht immer zufriedenstellend klappt), als mit dem GTR ein entsprechendes Gleichungssystem mit drei Unbekannten zu lösen.

Dieser Beitrag wurde unter GeoGebra veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s